Dienstag, 26. August 2008

relativieren

oder es waren auch nur die morgentlichen pain killers für diese euphorie verantwortlich. jetzt lieg ich zuhause und kann mich nicht rühren. und in meiner wohnung sind lärmende menschen die die klimaanlage reparieren.
und der hund bellt.
so macht krank sein keinen spaß!

do i really want to go home?

mein ruecken tut weh, ich bin erschoepft, mein apartment nervt. und wir haben jetzt auch noch einen hund, seit sonntag. genug grund um nachhause zu wollen.

aber, wenn ich dann morgens zur arbeit gehe. ich kauf mir immer einen kaffee bei karma-coffee, bei einem suessen jungen der ein wenig aussieht wie erlend oye. will ich den wirklich gegen die etwas uebergewichtige frau mitte 50 in der baeckerei eintauschen?
jungs, wollt ihr nicht so ein cafe aufmachen in wien, ihr wisst eh nicht was ihr machen wollt? ich wuerd immer einen cafe bei euch kaufen!

mit dem kaffee in der hand dann, am weg zur arbeit, ganz auf young professional, trifft man dann immer leute, die dort auch unterwegs sind. und man gruesst sich, obwohl man sich nicht kennt. der liebe bebrillte businessman zum beispiel, bei dem ich mir immer vorstelle er ist mathematiker oder informatiker irgendwo. oder die gutaussehende black businesswomen, wo ich mir immer vorstelle sie ist die chefin und sitzt in einen super buero und hat alle faeden in der hand (ja, ich denk mir manchmal geschichten zu den leuten aus).
im vergleich zu wien, ist Center City ja wirklich klein, viel weniger verkehr, sehr kleinstadtartig, und trotzdem angenehme leute.
ja ich weiss, natuerlich wohnen hier eher leute die geld haben oder bildung und ich hab mich da einfach in einen bezirk gesetzt wos allen "gut" geht und man braucht die anderen leute einfach nicht sehen. das ist nicht die realitaet, ich weiss. aber ja,.....

down town is so much cooler than 'teen city' brooklyn

(erst halb fertig, sorry, das meiste fehlt noch)

Abreise mit dem 1$ bus von China Town I. der 6 uhr bus verlaesst philly um punkt 5:24 pm.

PICT00041
Image008
Image010
Image020
Chinatown II, NY
PICT0033
PICT0036

untergebracht war ich in brooklyn bei einer jazzmusikerin. das apartment war fuerchterlich. der train faehrt mehr oder weniger direkt vor dem fenster vorbei, mein 'room' war eigentlich ein baumhaus in der wohnung. natuerlich konnte ich da drinnen nicht stehen.

PICT0071
PICT0002

'teen city' williamsbourg, kleinstadt
PICT0018
PICT0019
PICT00201
PICT0068
PICT0070

over the bridge to manhattan
PICT00281

Musikliste

Fresh & Onlys
Grey-Eyed Girls


Titus Andronicus
Monitor



Christmas Island
Blackout Summer


Fang Island
Fang Island

Aktuelle Beiträge

Captains Treasure Slots...
Unbelievable material. Never earlier saw such a great...
Captains Treasure Slots Machine (Gast) - 30. Mai, 08:36
Besonders appetitlich...
Besonders appetitlich sieht das ja meiner Meinung nach...
chrisi (Gast) - 22. Dez, 15:31
Lecker...erinnert mich...
Lecker...erinnert mich an das DDR restaurant welches...
Kev (Gast) - 20. Dez, 10:25
samstag club ((PoPo))
Liebe gefühlte Hundertschaften da draußen...
sacrificetheliver - 19. Nov, 18:53
arbeit
mein suesses kellerbuero befindet sich an der Temple...
sacrificetheliver - 19. Jul, 23:52

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4233 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 30. Mai, 08:36

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


..Über STL
.Der Rest
ankündigung
Bildschirm
Draussen
Interviews
Kulinarisches
music
newsletter
Reisen
sport
US of A
Wort
Profil
Abmelden